Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine anwenderfreundliche Nutzererfahrung zu ermöglichen und unsere Webseite beständig zu verbessern. Falls Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen

Falls Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen

x
Start Menü

Amsterdam Rechenzentrum


Global Switch Amsterdam befindet sich im Stadtteil Slotevaart/Overtoomseveld in unmitelbarer Nachbarschaft zur wichtigsten Kabelinfrastruktur in den Niederlanden. Das Weltklasse-Rechenzentrum liegt nur 2 Kilometer vom Bankenviertel und Stadtzentrum entfernt.

  • Amsterdams einziges echtes skalierbares Rechenzentrum bietet Kunden vom Einzelrack bis hin zum Multi-Megawatt-Bereich maßgeschneiderte Lösungen
  • Ein Low Latency Ökosystem mit einer außerordentlichen Netzdichte und dem Zugang zu vielen internationalen und regionalen Carriern sowie führenden Cloud Providern.
  • Anschluss an die Peering-Plattformen AMS-IX und NL-IX für den Direktzugang zum globalen IP-Backbone
  • 40.576 m2 modernster Rechenzentrumsflächen. Der geplante Ausbau wird dieses Flächenangebot um weitere 28.000 m2 vergrößern.

Connectivity

Durch unseren Carrier- und Cloud-neutralen Status ist ein netzdichtes Umfeld mit rund 100 Carriern, Cloud und anderen Netzwerk Service Providern entstanden. Unser wachsendes Ökosystem, die Nähe zum zentralen Geschäftsviertel und der wesentlichen Kabelinfrastruktur des Landes sowie die vorhandenen Plattformen AMS-IX und NL-ix machen das Rechenzentrum zur natürlichen Wahl für alle Unternehmen und Organisationen, die eine zuverlässige Hochgeschwindigkeits-Connectivity in den Niederlanden und rund um den Globus suchen.

Infrastruktur

Das Rechenzentrum hat einen direkten Anschluss an das nationale Stromnetz, bietet 2.000 Watt/m2 als Standard und unterstützt vollständig höhere Stromdichten. Es ist der einzige Provider in Amsterdam mit einer dedizierten Netzstromversorgung von 60MVA (aktuell und geplant) mit einer 50kV Leitung. Der Ausbau des Campus findet in einer umweltgerechten nachhaltigen Bauweise statt. Dabei angestrebt wird eine Power Usage Effectiveness (PUE) von 1,2 und ein ausgezeichnetes BREEAM Rating des Gebäudes durch den Einsatz von 100% grüner Energie und neuester Technologien, wie etwa einer luftseitigen Freikühlung sowie speziellen Konfigurationen von heißen und kalten Gängen.

Weitere Informationen

Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gerne und hilft Ihnen mit Rat und Tat bei der Suche nach der für Sie passenden Option. Egal ob es sich um einen kleines Rack oder eine maßgeschneiderte Multi-Megawatt-Lösung handelt.

+31 (0)20 6666 300
salesamsterdam@globalswitch.com

Technische Spezifikationen - Amsterdam Hier herunterladen
Technische Spezifikationen – Erweiterung Amsterdam Hier herunterladen
Standort
  • Das Rechenzentrum ist 2 km vom Bankenviertel und Stadtzentrum entfernt
  • Eine Metro-Station befindet sich direkt vor dem Haupteingang
  • Der internationale Flughafen Schiphol ist mit dem Auto in 10 Minuten erreichbar

Gebäude im Überblick
  • Global Switch hat einen langfristigen Pachtvertrag mit automatischen Verlängerungsrechten
  • Zweckbezogene Bauweise
  • Betriebsleistung übertrifft Tier III-Standard
  • 40.576 m² Bruttofläche
  • IT-Fläche auf 1 Etage
  • Flexible IT-Bereiche für maßgeschneiderte Lösungen
Wichtigste Gebäudemerkmale
  • Stahlbetonrahmen mit Stahlbetonböden, metallverblendete Fassadenverkleidung und Verglasung
  • 3,75m Rohdeckenhöhe
  • 750 mm Doppelbodenhöhe
  • Lichte Mindesthöhe: 3 m bis zur Unterseite des niedrigsten Unterzuges
  • Bodenbelastung von 10 kN/m2 in den technischen Bereiche, höhere Belastbarkeit in Anlagenbereichen
  • 1 Lastenaufzug (5 Tonnen)
Stromversorgung
  • 50 kV Netzstrom
  • Gesamtkapazität von 60 MVA Netzstromleistung (aktuell und in Planung)
  • Stromversorgung für IT-Fläche durch Drehstrom-Diesel-USV vor Ort mit N+1 Redundanz für Halle 1 und durch statische USV mit 2N-Redundanz für Hallen 2, 3 und 4
  • Mechanische Systeme durch Standby-Generatorsystem mit N+1-Redundanz für Hallen 2, 3 und 4 abgesichert
  • Vollständig redundante Stromversorgung der technischen Bereichen
  • Treibstofflager auf dem Gelände für 48 Betriebsstunden bei voller Kapazität, Treibstofflieferung 24x7x365
  • Bis zu 1.500 W/m² Stromleistung standardmäßig; höhere Leistungsdichte möglich
Kühlung
  • 27,9 MW installierte Kühlleistung
  • Mindestens N+1 Ausfallsicherheit aller Systeme
  • CRAC-Kühlsysteme regulieren Temperatur und Luftfeuchtigkeit in den technischen Bereichen  nach Standard ASHRAE TC9.9
  • Umfassendes Rohrleitungssystem für die Kühlwasserverteilung im gesamten Rechenzentrum
  • Kaltwasser-Kühlanlage
Sicherheit
  • Sicherheitsleitzentrale 24x7x365 besetzt
  • 24x7x365 Kontrollgänge des Sicherheitspersonals
  • Ständige Videoüberwachung aller Außen- und Innenbereiche
  • Aufbewahrung der Videoaufzeichnungen für 31 Tage
  • Umfassende Einbruchmelde- und Alarmsysteme in allen Bereichen
  • Zaunüberwachungssystem zum Schutz vor Eindringlingen
  • Strenge Zugangskontrollprozesse gemäß ISO 27001:2013
  • Zutrittskontrolle mit berührungslosen Ausweiskartenlesern
  • Zutritt zum Rechenzentrum per Drehschleuse
  • Abgesicherte Anlieferungs- und Verladeflächen, 24x7x365 verfügbar
Konnektivität
  • Carrier-neutral
  • Hohe Netzdichte mit Zugang zu zahlreichen globalen und regionalen Anbietern und Internet Service Providern, die Dark Fibre, Wavelength, Ethernet, MPLS, VPLS, IP Transit, Peering, CDN, Storage, Virtualised Services (SDN), Voice- und Mobile-Services anbieten
  • Zugang zu mehreren Cloud-Services durch führende öffentliche, private und Hybrid-Cloud-Lösungsanbieter
  • 3 dedizierte Meet-Me-Räume
  • 3 redundante Kabel-Zuführungspunkte am Gebäude
  • Mehrere Kabeltrassen und -pfade im Gebäude
  • Dachflächen für Satelliten- und Antennenausrüstungen  sind vorhanden
  • AMS-IX und NL-ix vorhanden
Branderkennung und -unterdrückung
  • Analog adressierbares Brandmeldesystem in allen Bereichen
  • Frühwarnsystem mit Rauchansaugung (24x7x365 überwacht)
  • Inergen-Gaslöschsystem in allen technischen Bereichen
Management der kritischen Infrastrukturen
  • Kompetentes Team für Gebäudemanagement (24x7x365)
  • 24x7x365 Überwachung der Umgebungsbedingungen (Temperatur) in allen Bereichen
  • 24x7x365 Überwachung aller Gebäudemanagementsysteme
  • Umfassende Energiemesssysteme
  • International anerkanntes Critical Environments Programme
Zusätzliche Leistungen
  • Cross connects
  • Kundenspezifische Berichte und Analysen
  • Lieferung und Lagerung
  • Konzept und Aufbau
  • Ausbau
  • Konferenzraumvermietung vor Ort
  • Remote Hands
  • Technische Reinigung und Abfallentsorgung
Zertifizierungen
  • ISO 9001:2008, 14001:2004, 27001:2013
  • OHSAS 18001:2007
  • ISAE 3402
  • AMS-IX
  • PCI DSS
Standort
  • Das Rechenzentrum ist 2 km vom Bankenviertel und von der Innenstadt entfernt
  • Eine Metro-Station befindet sich direkt vor dem Haupteingang
  • Der internationale Flughafen Schiphol Airport ist mit dem Auto in 10 Minuten erreichbar
Gebäude im Überblick
  • Global Switch hat einen langfristigen Pachtvertrag mit automatischen Verlängerungsrechten
  • Zweckbezogene Bauweise Betriebsleistung übertrifft Tier III-Standard
  • 28.000 m² Bruttofläche
  • IT-Flächen auf 2 Etagen
  • Flexible IT-Bereiche für maßgeschneiderte Lösungen
Wichtigste Gebäudemerkmale
  • Stahlskelettbau mit Stahlbetonböden, metallverblendete Fassadenverkleidung und Verglasung
  • 5 m Rohdeckenhöhe
  • 300 mm Doppelbodenhöhe
  • Lichte Mindesthöhe:  4,70 m bis zur Unterseite des niedrigsten Unterzuges
  • Bodenbelastung von 15 kN/m2
  • 2 Lastenaufzüge (5 Tonnen) und 4 Personenaufzüge
Stromversorgung
  • 50 kV Netzstrom
  • Gesamtkapazität von 40 MVA Netzstromleistung (in Planung)
  • Technische (IT); elektrische und mechanische Systeme durch Drehstrom-Diesel-USV vor Ort mit N+2 Redundanz für Halle 1 und durch IP-Bus (statische USV verfügbar)
  • Vollständig redundante Stromversorgung der technischen Bereiche
  • Treibstofflager auf dem Gelände für 48 Betriebsstunden bei voller Kapazität, Treibstofflieferung 24x7x365
  • Bis zu 2.000 W/m² Stromleistung standardmäßig; höhere Leistungsdichte möglich
Kühlung
  • Mindestens N+2 Ausfallsicherheit aller Systeme
  • Freie Kühlung über Außenluft
Sicherheit
  • Sicherheitsleitzentrale 24x7x365 besetzt
  • 24x7x365 Kontrollgänge des Sicherheitspersonals
  • Ständige Videoüberwachung aller Außen- und Innenbereiche
  • Aufbewahrung der Videoaufzeichnungen für 31 Tage
  • Umfassende Einbruchmelde- und Alarmsysteme in allen Bereichen
  • Zaunüberwachungssystem zum Schutz vor Eindringlingen
  • Strenge Zugangskontrollprozesse gemäß ISO 27001:2013
  • Zutrittskontrolle mit berührungslosen Ausweiskartenlesern und biometrischen Verfahren
  • Zutritt zum Rechenzentrumsgebäude per Drehschleuse
  • Abgesicherte Anlieferungs- und Verladeflächen, 24x7x365 verfügbar
Konnektivität
  • Carrier-neutral
  • Hohe Netzwerkdichte mit Zugang zu zahlreichen globalen und regionalen Anbietern und Internet-Service-Providern, die Dark Fibre, Wavelength, Ethernet, MPLS, VPLS, IP Transit, Peering, CDN, Storage, Virtualised Services (SDN), Voice- und Mobile-Services anbieten
  • Zugang zu mehreren Cloud-Services durch führende öffentliche, private und Hybrid-Cloud-Lösungsanbieter
  • 4 dedizierte Meet-Me-Räume
  • 4 redundante Kabel-Zuführungspunkte am Gebäude
  • Mehrere Kabeltrassen und -pfade im Gebäude
  • Glasfaserkabelsystem auf dem Campus verbindet existierende AMS-Gebäude mit Neubauten
  • Dachflächen für Satelliten- und Antennenausrüstung sind vorhanden
  • AMS-IX und NL-ix vorhanden
Branderkennung und Feuerbekämpfung
  • Komplettes digitales Feuermeldesystem in allen Bereichen
  • Frühwarnsystem mit Rauchansaugung (rund 24x7x365überwacht)
  • Gaslöschsystem in allen technischen Bereichen
Management der kritischen Infrastrukturen
  • Kompetentes Team für Gebäudemanagement (24x7x365)
  • 24x7x365 Überwachung der Umgebungsbedingungen (Temperatur) in allen Bereichen
  • 24x7x365 Überwachung aller Gebäudemanagementsysteme Umfassende Energiemesssysteme
  • International anerkanntes Critical Environments Programme
Zusätzliche Leistungen
  • Cross connects
  • Kundenspezifische Berichte und Analysen
  • Lieferung und Lagerung
  • Konzept und Aufbau
  • Ausbau
  • Konferenzraumvermietung vor Ort
  • Remote Hands
  • Technische Reinigung und Abfallentsorgung
Zertifizierungen
  • ISO 9001:2008, 14001:2004, 27001:2013
  • OHSAS 18001:2007
  • ISAE 3402
  • AMS-IX
  • PCI DSS

Die technischen Spezifikationen können Veränderungen unterliegen und beziehen sich auf den Standort Global Switch Amsterdam nach seiner Erweiterung.